Brand in Lagerhaus

NEUFAHRN I. NB, OT OBERNDORF, LKRS. LANDSHUT. Am heutigen Montag, 05.02.2018, kam es gegen 06.40 Uhr zum Brand einer Lagerhalle. Am Gebäude entstand Sachschaden von über 100.000 EUR. Durch die eingesetzten Wehren konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzendes Wohnhaus verhindert werden. Bei dem Brand wurden keine Personen verletzt.

Aufgrund des Brandes gelangte in der Halle gelagertes Pflanzenschutzmittel in einen angrenzenden Bach, über das Ausmaß der Verunreinigung ist derzeit noch nichts bekannt. Das zuständige Wasserwirtschaftsamt ist vor Ort. 

Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen kann ein technischer Defekt als Brandursache nicht ausgeschlossen werden.

Bericht Quelle: Polizei Bayern, 
Fotos Quelle: Bianca Marklstorfer und Judith Heinrich, Landshuter Zeitung  und Pressedienst Riedel


Einsatzart Brand
Alarmierung ILS Landshut
Einsatzstart 5. Februar 2018 06:53
Alarmierte Einheiten FF Piegendorf
FF Rottenburg
FF Oberroning
FF Winkelsaß
FF Hofendorf-Hebramsdorf
FF Neufahrn
FF Pfeffenhausen
FF Ergoldsbach
FF Tiefenbach - Kater Landshut Land 12/1
FF Ahrain - GW A/S,
FF Mallersdorf (SR)
FF Pfaffenberg (SR)
FF Rohr (KEH)
FF Langquaid (KEH)
LA Land 1 KBR
LA Land 4 KBI
LA Land 4/1 KBM
LA Land 5 Fach-KBI
LA Land 1/1 KBM Gefahrgut
THW Ergolding
THW Landshut
BRK
Malteser
Polizei
Kripo
Wasserwirschaftsamt