Schaumtrainer

Ausbilderteam Schaumtrainer

 

Die Ausbildung wird von unterwiesenen Ausbildern in den Brandbezirken durchgeführt. Der Schaumtrainer wird nicht in Eigenregie verliehen, die Ausbildung mit dem Schaumtrainer erfolgt ausschließlich durch dieses Ausbilderteam. Folgende Ausbilder sind bereits unterwiesen:

BBZ Süd: Sedlmeier Valentin (FF Pauluszell), Gaube Matthias (FF Vilsbiburg), Kuhn Tobias (FF Altfraunhofen)

BBZ Mitte: Biersack Christopher (FF Altheim), Schultz Michael (FF Ohu), Scheibenpflug Josef (FF Zweikirchen), Wagner Matthias (FF Gündlkofen)

BBZ Nord: Prantner Marc (FF Rottenburg), Krenn Stefan (FF Rottenburg)

 

Standort Schaumtrainer

Der Schaumtrainer samt Zubehör ist auf einem 750kg-Anhänger im Bauhof Essenbach stationiert.

 

Anfrage und Reservierung

Terminanfragen sind an den Fach-KBI Andres Pichl (Kontakt: Handy 0151/41400557, pichl@kfv-landshut.de) zu richten. Anschließend ist durch die Feuerwehr ein Ausbilder anzufragen. Reservierungsübersicht

 

Vorbereitungen durch die Feuerwehr

  • Abholung des Schaumtrainers in Essenbach
  • Schulungsraum mit Beamer für den Theorie-Part vorbereiten
  • Übungsplatz vorbereiten und absperren:
    • Am Übungsplatz wird ein Wasser- und Stromanschluss benötigt
    • Für ausreichende Beleuchtung des Übungsplatzes sorgen
    • Entsorgungsmöglichkeit für Restbetriebsstoffe (z.B. Fass)
    • Sicherstellung des Brandschutzes (z.B. Feuerlöscher)
  • Besorgung von Betriebsstoffen:
    • 20 Liter Benzin,
    • 20 Liter Diesel,
    • Mehrbereichs-Schaummittel
    • Propangasflasche zum Anschluss eines Bunsenbrenners

 

Ablauf der Schulung

  • Theorieschulung zum Thema Schaumeinsatz (Kleidung: Zivil)
  • Praxis am Schaumtrainer
    • Kleidung: kompletter Feuerwehr-Schutzanzug, Helm mit Visier
    • Kurze Einweisung der Teilnehmer (Bedienung, UVV, Sicherheitsabstand)
    • Erzeugung und Eigenschaften von Mittel- und Schwerschaum
    • Strahlrohrtechnik
    • Einsatzbeispiel Kellerbrand (Abluftöffnung)
    • Löschmethoden: Abregnen, Abprallen, Aufschieben
    • Einsatzbeispiel Tankwagenbrand
    • Ggf. Darstellung eines Boil-Over
    • Gemeinsame gründliche Reinigung der Gerätschaften (ausreichend Spülen)

 

Rücktransport des Schaumtrainers durch die Feuerwehr